23.09.2019

Überreichung der Plakette des BDA-Preis Saar 2017 beim Jubiläum des Saarpolygons

Das dreijährige Jubiläum des Saarpolygons bildete den Anlass für die Überreichung der Plakette zum BDA-Preis für Architektur und Städtebau im Saarland, mit dem die Berliner Architekten Katja Pfeiffer und Oliver Sachse zusammen mit dem Förderverein vor 2 Jahren ausgezeichnet wurden.

BDA Saar Vorstandsmitglied Brünjes (Mitte) bei der Überreichung der Plakette des BDA-Preis Saar 2017 an die Architekten Sachse und Pfeiffer (rechts daneben) mit Vorstand und Geschäftsstelle des Fördervereins

Oliver Brünjes, Vorstandsmitglied des Bundes Deutscher Architekten, Landesverband Saar erläuterte vor den zahreich zum Jubiläum erschienen Besuchern das Wesen des alle 4 Jahre verliehenen Architekturpreises im Saarland, der bundesweit Beachtung findet. „Es geht um die Auszeichnung bemerkenswerter Architektur im öffentlichen Raum und das verantwortungsvolle Zusammenwirken von Architekten und Bauherrn zu ihrer Umsetzung im Sinne der Öffentlichkeit“, so Brünjes.

Die kunstvolle Stahlplakette wird an geeigneter Stelle auf der Tribüne des Saarpolygons angebracht und dauerhaft an die Auszeichnung erinnern.

In seiner Festrede zum Jubiläum des Saarpolygons zeigte sich der Vorsitzende des Fördervereins, Hans-Jürgen Becker erfreut, dass das Saarpolygon in so kurzer Zeit die Herzen der Menschen im Lande erobert hat, breite Anerkennung und Bewunderung erhält. Daher sei das Jubiläum als eine Würdigung hierfür zu verstehen. Der Förderverein werde auch zukünftig sein ganzes Engagement dem Saarpolygon widmen und das Vereinsleben durch attraktive Veranstaltungen mit Leben erfüllen.

Etwa 2.500 Besucher waren im Verlauf des Tages bei sonnigem Herbstwetter mit dem Shuttle-Bus oder zu Fuß auf das Plateau der Halde gekommen, um zusammen Geburtstag zu feiern. Bei flotter Musik des in Bergmannstracht erschienen Vereins der Musikfreunde Ensdorf und den „Singenden Saxophonen“ der Gesellschaft der Musikfreunde Elm wurde unter freiem Himmel ein gemütlicher Tag miteinander verbracht.

Dank gilt allen Beteiligten, die als Unterstützer an der Seite des Fördervereins zum Gelingen des Jubiläums beigetragen haben, den Mitgliedern des Berg- und Hüttenarbeiterverein Ensdorf und der IGBCE Ortsgruppe Eisenbahnschacht sowie dem DRK Ensdorf und dem DRK Elm.

 

 


« zurück

Sie wollen
Mitglied werden?

» Mehr erfahren


Sie wollen
Mitglied werden?

» Mehr erfahren

BergbauErbeSaar e.V.
Provinzialstraße 1
66806 Ensdorf
Telefon: +49 (0) 6831 769-3710

Saarpolygon
66806 Ensdorf

Parkplatz
Am Ostring, RAG-Repräsentanz
66806 Ensdorf

Parkplatz
Im Sportzentrum
66806 Ensdorf