24.04.2016

Mit dem Einbau der Treppenanlage beginnt der Innenausbau

Zeitgleich mit dem Erstellen der Türme (Pylone) erfolgt bereits der Einbau der Treppenanlage mit den Podesten und Geländern, die sogennante innere Erschließung der Landmarke. Im östlichen Turm wurden die ersten beiden Treppenzüge für die spätere Begehbarkeit der Skulptur gesetzt.

Jeder Treppenzug wird aus einem gefalteten Stahlblech mit 16 Treppenstufen gebildet. Mit Steigungen von 17,5 / 28 cm und geradem Verlauf ist eine optimale Begehbarkeit der Stufen gewährleistet. Nach Installation aller Treppenläufe werden diese abschließend mit einem trittsicheren, begehbaren Belag versehen.

Insgesamt wird das Saarpolygon über 265 Treppenstufen verfügen, über welche die Aussichtstribühne in fast 30 Meter Höhe zum Rundblick übers Land erreicht werden kann.

Jede Treppenstufe wird den Namen ihres Spenders tragen. Nur noch 29 Stufen sind jetzt noch zu vergeben.


« zurück

Sie wollen
Mitglied werden?

» Mehr erfahren


Sie wollen
Mitglied werden?

» Mehr erfahren

BergbauErbeSaar e.V.
Provinzialstraße 1
66806 Ensdorf
Telefon: +49 (0) 6831 769-3710

Saarpolygon
66806 Ensdorf

Parkplatz
Am Ostring, RAG-Repräsentanz
66806 Ensdorf

Parkplatz
Im Sportzentrum
66806 Ensdorf