Projektsteuerung – Chronik

Mit Beginn der Bauphase im Herbst 2015 wurde vom Vorstand des Fördervereins eine vereinsgeführte Projektsteuerung ins Leben gerufen. Die Aufgabe bestand darin, mit Blick auf die Wahrung des vorhandenen Budgets die Interessen des Bauherrn nach außen zu vertreten, Ansprechpartner für die Bauüberwachung, Bauleitung und Baufirmen zu sein, zu koordinieren und über den Fortgang der Bauarbeiten Bericht zu erstatten. Vorausgegangen war eine fast fünf jährige, intensive Tätigkeit eines überwiegend planerisch und genehmigungsrechtlich wirkenden Bauausschusses auf Vereinsebene, welcher mit einem interdisziplinären Fachgremium besetzt war. Mit diesen beiden Konstrukten – einem Bauausschuss in der Planungsphase, einer Projektsteuerung in der Bauphase – konnte ein effektiver Dialog mit Behörden, Architekten- und Tragwerksplaner, Fachingenieuren, Bauleitung, Generalunternehmer und weiteren Unternehmen geführt werden. Die erfolgreiche Umsetzung des Projektes (ab Ideenwettbewerb im Jahr 2011) gelang in einer Zeitspanne von sechs Jahren.

17.09.2016

Dank der Projektsteuerung an die Baubeteiligten

Mit der Fertigstellung des Bauprojektes Saarpolygon geht die 5-jährige ...
» weiterlesen
09.06.2016

Nach Fertigstellung des Tragwerks folgt die äußere Hülle

Nach dem erfolgreichen Hub und Einbau der Brücke als Aussichtstribüne ...
» weiterlesen
07.06.2016

Der Brückenhub – professionelle Millimeterarbeit mit Schwerlastkränen

Der 7. Juni geht als historischer Tag in die Baugeschichte des ...
» weiterlesen
24.05.2016

Schrägtürme des Saarpolygons stehen bereit für die Brücke

Sechs Wochen nach Montagebeginn haben die beiden Schrägtürme ...
» weiterlesen
11.05.2016

Skurriles Aussehen der Stahlkonstruktion während der Montage – das Saarpolygon wächst weiter

Das Saarpolygon wächst weiter in die Höhe. Nach erfolgreichem Erstellen ...
» weiterlesen
24.04.2016

Mit dem Einbau der Treppenanlage beginnt der Innenausbau

Zeitgleich mit dem Erstellen der Türme (Pylone) erfolgt bereits der Einbau ...
» weiterlesen

Die ersten Stahlteile werden montiert – das Saarpolygon erscheint

Nach gut einer Woche steht unübersehbar auf dem Haldenplateau ...
» weiterlesen
14.04.2016

Stahlträger sind auf der Halde angekommen – die Montage kann beginnen

Es ist soweit, der von allen herbeigesehnte Zeitpunkt ist ...
» weiterlesen
08.03.2016

Fertigung der Stahlteile im Werk der Firma Queck auf Hochtouren

Die Stahlbauarbeiten im Werk des Generalunternhehmers ...
» weiterlesen
27.02.2016

1.500 Tonnen Beton, Tonne für Tonne verarbeitet mit Präzision und Schnelligkeit

Am Freitag, dem 27. Februar, bei niedrigen Temperaturen ...
» weiterlesen
22.02.2016

Bewehrungsarbeiten fertig – Beton kann fließen

Nach umfangreichen und diffizilen Arbeiten ist die Bewehrung ...
» weiterlesen
17.12.2015

Arbeiten am Fundament – jede Menge Eisen

Damit die Landmarke sicher steht, ist ein starkes Fundament erforderlich ...
» weiterlesen
11.12.2015

Grundrahmen der Landmarke ins Fundament eingelassen

Ein historischer Augenblick an der Baustelle – mit einem Teleskopkran ...
» weiterlesen
16.11.2015

Blick in die geöffnete Baugrube – erster Schritt getan

Am 18. November war es soweit, der lang ersehnte Start zum Bau ...
» weiterlesen

BergbauErbeSaar e.V.
Provinzialstraße 1
66806 Ensdorf
Telefon: +49 (0) 6831 769-3710

Saarpolygon
66806 Ensdorf

Parkplatz
Ostring RAG-Repräsentanz
66806 Ensdorf

Parkplatz
Im Sportzentrum
66806 Ensdorf